Istrien

Istrien ist die größte kroatische Halbinsel, und wenn man es auf der Karte anschaut, sieht es aus wie ein Herz, so dass man wohl sagen kann, Istrien sei das Herz Europas. Die strategische Lage ermöglicht eine gute Verbindung mit allen benachbarten Ländern. Umspült von der Adria war es jahrelang bekannt als ein Paradies für den Urlaub am Meer, doch seit einigen Jahren wird es immer mehr zu einer sehr erfolgreichen ethno-gastronomischen Destination das ganze Jahr hindurch. Das Landesinnere verbirgt versteckte Schätze, die jeder einzelne Gast für sich entdeckt, sich dabei in die Düfte und Aromen dieses Landes verliebt, jedem erzählt, was er hier gesehen hat, und immer wieder zurückkehrt. So verbreitet sich die Geschichte über diese wunderschöne Region immer weiter, die Gäste sind zahlreicher und neugieriger, und nicht wenige unter ihnen bestätigen, dass sie – nachdem sie Istrien kennen gelernt haben – eine große Ähnlichkeit zur französischen Provence oder italienischen Toskana entdecken konnten.


Gastronomisches Angebot in Istrien

Istrische Weine sind weltbekannt. Berühmt sind inzwischen auch unsere gourmet Restaurants, Olivenöle, typische einfache Gerichte, die ein echter Genuss sind, wie auch das Ambiente der Tavernen, in denen sie serviert werden, die Spaziergänge durch die Natur, die versteckten Perlen der Natur und Gastronomie, die entdeckt werden wollen….. Das ganze Jahr über kann man in Istrien im Überfluss schwelgen, und jede Jahreszeit bietet etwas Besonderes. Im Frühling, wenn die Natur erwacht, gibt es nichts Schöneres, als einen Spaziergang zu unternehmen, den Duft des frisch gemähten Rasens einzuatmen, und zu beobachten, wie alles um Sie herum grünt und blüht. Das ist auch die Zeit des Wildspargels, und zahlreicher Manifestationen, bei denen Speisen aus Wildspargel angeboten werden, die die Gäste aus aller Welt anziehen. Der Sommer ist in dieser Region besonders aktiv, alles lebt auf, und speziell die Küste Istriens. Dann sind Fischspeisen an der Reihe, bei zahlreichen Fischerfesten werden unseren Besuchern die Delikatessen der Adria vorgestellt, und am beliebtesten sind bestimmt jene, bei denen die Sardelle die Hauptrolle spielt!


Istrien während des Jahres

Der zauberhafte, bunte Herbst bringt eine ruhigere, gemächliche und romantische Stimmung mit sich. Das ist die Zeit, wenn Enthusiasten in die Wälder gehen, um nach Pilzen zu suchen, worunter sich auch die Königin aller Pilze – die istrische weiße Trüffel versteckt. Die Speisen mit der weißen Trüffel sind ausnehmend gesucht, und die Liebhaber dieses Pilzes werden bestimmt viele Manifestationen, bei denen Delikatessen aus Trüffeln, anderen Pilzen und ähnlichem vorgestellt werden, nicht versäumen. Der Herbst ist auch die Zeit der Traubenlese, wenn die Produktion der bekannten istrischen Weine beginnt. Der Winter ist die stillste Jahreszeit in Istrien, und alles ist irgendwie langsam, aber faszinierend. Die Orte, die im Sommer voller Menschen sind, ruhen im Winter in sich, und Sie können jeden Augenblick genießen, ohne dass jemand Sie stört. Es ist die Zeit, wenn in kleinen Tavernen in offenen Kaminen fröhlich das Feuer prasselt, die Gastgeber ihre bekannten Gerichte unter der Eisenglocke zubereiten, man degustiert den mundigen istrischen Wein, und genießt einfach das Leben. Das ist die Zeit der Olivenernte und der Herstellung des ausgezeichneten istrischen Olivenöls, das ebenfalls international bekannt ist.

Istrien ist wahrhaftig der ideale Ort für jedermann, es bietet alles, was man

sich wünschen kann, und wir sind dazu da, Ihnen die schönsten Ferien bis ins

kleinste Detail zu organisieren!


Teile diesen Artikel